Der 3. Freiwilligentag am 17. September 2016 ist...

 

… ist eine besondere Aktion im Rahmen der bundesweiten „Woche des Bürgerschaftlichen Engagements“. In Städten von Eisenach bis Gera, von Nordhausen bis Sonneberg bieten Bürgerstiftungen, Ehrenamtszentralen, kommunale Ehrenamtsbeauftragte sowie die AWO als landesweit aktive Partnerin Mitmachaktionen an, informieren und ermutigen jeden, sich in einem ganz praktischen Ehrenamt zu versuchen. Koordiniert und gefördert wird der 3. Thüringer Freiwilligentag von der Thüringer Ehrenamtsstiftung.

Thüringer Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 kennen schon längst, was nun auch Erwachsene ausprobieren können. Seit 2008 gibt es den Thüringer Schülerfreiwilligentag, der jährlich Anfang Juni stattfindet; am 2. Juni 2016 machten landesweit gut 4500 Jungen und Mädchen mit. Dass die bewährte Tradition nun auch für Erwachsene jeden Alters geöffnet wird, verdankt sich nicht zuletzt den guten Erfahrungen, die mehrere Ehrenamts-Anbieter mit lokalen Freiwilligentagen gemacht haben.

Die Bürgerstiftung Jena, die Ehrenamtsagentur Weimar und die AWO bieten schon seit Jahren solche Aktionstage an und begeistern auf diese Weise immer mehr Menschen für das Ehrenamt. Auch in Erfurt hat es bereits Freiwilligentage gegeben. Von den Erfahrungen dieser Organisationen und Standorte profitieren nun auch diejenigen, die 2016 zum ersten, zweiten oder dritten Mal teilnehmen: die Freiwilligenagenturen in Gotha und Eisenach, die Ehrenamtszentrale Gera, der Seniorenschutzbund Erfurt sowie die Landkreise Nordhausen und Sonneberg. Sie alle garantieren, dass auch der 3. Thüringer Freiwilligentag das ganze Land umspannt.

Die Ehrenamtsagentur Weimar richtet unter dem Motto „Freiwillige vor! - Mitmachen, Freunde treffen...“ bereits zum 11. Mal einen Freiwilligentag aus. Unter dem Motto „FREIWILLIG in JENA.“ bieten zahlreiche gemeinnützige Vereine bereits zum 12. Mal in der ganzen Stadt über 30 Mit-Mach-Aktionen an, bei denen sich alle Bürgerinnen und Bürger für einen guten Zweck engagieren können. An diesem Tag können Sie durch einen konkreten Einsatz in einer Einrichtung Ihrer Wahl hineinschnuppern und dort anpacken, wo Hilfe gebraucht wird. Für einige Stunden helfen Sie mit, Projekte umzusetzen, die ohne Ihre freiwillige Hilfe oft nicht realisierbar wären! Diese Aktivitäten verpflichten nicht, sondern bieten die Gelegenheit, unverbindlich seinem Interesse entsprechend aktiv zu werden und die Vielfalt freiwilligen Engagements zu entdecken.

Die Aktionen des 3. Thüringer Freiwilligentages