Bildungsnetz für bürgerschaftlich Engagierte


Informationsmaterial

Flyer

Den Flyer zum Bildungsnetz finden Sie hier.
Gerne schicken wir Ihnen kostenfrei den Flyer zu. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

Leitfaden

Sie möchten Ihre Qualifizierungsangebote in das Bildungsnetz eintragen?
Unser Leitfaden für Bildungsanbieter zur Nutzung der Bildungsdatenbank hilft Ihnen dabei.


Evaluation zum Bildungsnetz

Von Oktober 2012 bis März 2013 führte Frau Susanne Eschner im Auftrag der Thüringer Ehrenamtsstiftung eine Evaluation zum Projekt "Bildungsnetz für bürgerschaftlich Engagierte" durch. Hierbei wurden Thüringer Bildungsträger und Ehrenamtliche mittels Fragebogen oder Interviews zur Handhabung und Nutzung des Bildungsnetzes befragt.
Die zentralen Ergebnisse der Evaluation finden Sie hier.

 

Nexus-Studie

In der Studie „Ehrenamtliches Engagement in Thüringen“ des nexus-Instituts für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung GmbH wird das freiwillige Engagement im Freistaat Thüringen untersucht und analysiert. Ein wichtiger Schwerpunkt der Studie bildet der Qualifizierungsbedarf von Ehrenamtlichen in Thüringen.
Die Studie finden Sie hier. Lesen Sie auch die Thesen zur Studie.

 

Presseartikel (Auswahl)

Amtsblatt Erfurt, 23.11.2012
Thüringer Allgemeine, 16.06.2012
Amtsblatt Weimar, 31.03.2012
Kommunaler Anzeiger für die Otto-Dix-Stadt Gera, 28.08 2011
Thüringer Allgemeine, 03.08.2011

Material zu Veranstaltungen

Tagung "Das Bildungsnetz verbindet - Ehrenamtliche und Bildungsträger in Thüringen"
Am 25. April 2013 hatte die Thüringer Ehrenamtsstiftung zur Tagung "Das Bildungsnetz verbindet - Ehrenamtliche und Bildungsträger in Thüringen" nach Erfurt geladen, um einerseits die zentralen Ergebnisse der Zwischenevaluation zum Bildungsnetz-Projekt vorzustellen und andererseits um die Bildungsträger untereinander und mit ehrenamtlich Aktiven besser zu vernetzen. 
Die zentralen Ergebnisse der Untersuchung finden Sie hier
Nach der Präsentation der Evaluation stellten Bildungsträger beim Markt der Möglichkeiten ihre Qualifizierungsangebote für Ehrenamtliche vor. Die Runden Tische am Nachmittag befassten sich mit den Themen "Qualifizierung als Zeichen der Anerkennung", "Rahmenbedingungen der Qualifizierungsangebote" und "Qualifizierungsbedarfe". 
Klicken Sie hier und lesen sie die Zusammenfassung zu den Runden Tischen.
Impressionen zur Tagung finden Sie hier.

Symposium "Demenzfreundliches Thüringen"
Am 12. Januar 2012 wurde im Rahmen des Symposium "Demenzfreundliches Thüringen" die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im Thüringer Landtag thematisiert und diskutiert.
Material zu Forum 3 "Zivilgesellschaftliches Ehrenamt in der Begleitung von Menschen mit Demenz":

Vernetzungs- und Perspektivworkshop zum Seniorenengagement in Thüringen
Am 10. November 2011 wurden die bisherigen Projekte und Leistungen der im Land Thüringen engagierten seniorTrainer bilanziert, neue Teambildungen angeregt und wichtige Zukunftsthemen des Seniorenengagements ausgearbeitet. Die Dokumentation zu dieser Veranstaltung mit wichtigen Informationen zu Ansprechpartnern etc. finden Sie hier.
Folgende Schriften vermitteln zudem nützliches Wissen zur seniorTrainer-Ausbildung:
- ISAB-Schriftenreihe: "Weiterbildung älterer Menschen für bürgerschaftliches Engagement als seniorTrainerin. Ein Kurskonzept für lokale Netzwerke", Köln 2007
- ISAB-Schriftenreihe: "SeniorTrainerinnen und seniorKompetenzteams: Erfahrungswissen und Engagement älterer Menschen in einer neuen Verantwortungsrolle. Evaluationsbericht zum Bundesmodellprogramm „Erfahrungswissen für Initiativen“, Köln 2007

Fachtagung "Qualifizierung im Ehrenamt. Zukunft gemeinsam gestalten"
Am 19. Mai 2011 wurde im Rahmen der Fachtung "Qualifizierung im Ehrenamt. Zukunft gemeinsam gestalten" in Erfurt die Ergebnisse der vom BMFSFJ geförderten Nexus-Studie „Ehrenamtliches Engagement in Thüringen“ vorgestellt. Die Thüringer Ehrenamtsstiftung hatte diese Studie in Auftrag gegeben, um insbesondere das Thema „Qualifizierung von Ehrenamtlichen“ zu untersuchen.