Verleihung des Ehrenbriefs des Freistaat Thüringen

12.12.2016 13:05

Ministerpräsident Bodo Ramelow zeichnet verdiente Bürgerinnen und Bürger aus

Bildrechte: Thüringer Staatskanzlei

Am Samstag, den 10. Dezember 2016, verlieh Ministerpräsident Bodo Ramelow im Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei die Ehrenbriefe des Freistaats Thüringen an verdiente Thüringerinnen und Thüringer.

Die Würdenträgerinnen und Würdenträger 2016

zu den Bildern


Mit dem Ehrenbrief werden Personen geehrt, die sich um die Gestaltung der Gesellschaft im Freistaat verdient gemacht haben. Er kann auch an Bürgerinnen und Bürger verliehen werden, die in der kommunalen Selbstverwaltung oder in kommunalen Einrichtungen, in Vereinen mit kulturellen oder sozialen Zielen oder in vergleichbarer Weise mindestens 10 Jahre nach dem 3. Oktober 1990 ehrenamtlich tätig waren. Zusammen mit der Urkunde wird eine Ehrennadel überreicht (www.thueringen.de/th1/tsk/orden/ehrenbrief/erlass/index.asp)