Das war der 10. Thüringer Schülerfreiwilligentag

19.06.2017 12:13

Am 15. Juni engagierten sich knapp 5.000 Schüler in Thüringen

Dieser Tag des freiwilligen Engagements für Schülerinnen und Schüler in Thüringen fand am 15. Juni 2017 bereits zum 10. Mal statt. Der Freistaat Thüringen, seine Städte, Kreise und sozial – karitativen Organisationen sind hierbei aktive Partner der Thüringer Ehrenamtsstiftung bei der organisatorischen und finanziellen Umsetzung dieses Aktionstages.

Ziel des Thüringer Schülerfreiwilligentages ist es, junge Menschen für das Ehrenamt zu sensibilisieren und zu aktivieren. Das Einsätze bieten Anregungen für mögliche berufliche Perspektiven, Austausch und Begegnungen der Generationen, die Möglichkeit soziale Fähigkeiten auszuloten und Verantwortung zu übernehmen sowie die Gelegenheit, Wertschätzung für andere und sich selbst zu entwickeln.

 

zu den Pressemitteilungen:

Impressionen aus Erfurt:


Eröffnung des 10. SFT durch Frank Wenzel
und Carola Stange


Eröffnung für Erfurt an der Gemeinschafts-
schule in Urbich


Am Augustinerkloster Erfurt pflanzten Schüler
gemeinsam mit Kurator Carsten Fromm und
Kathrin Hoyer (Stadt Erfurt) einen Baum.


Führung durch das Augustinerkloster


Schüler in Erfurt-Gispersleben im Einsatz


Schüler als Gäste zur Dankeschön-Veranstaltung
beim Kompetenzzentrum Erfurt