Wettbewerb "Mein Gutes Beispiel" 2018 ist gestartet!

20.10.2017 11:49

Bis zum 13. Januar 2018 können sich Firmen und Handwerksbetriebe mit ihren Projekten bewerben!

 

 

 

 

Wettbewerb „Mein gutes Beispiel“ 2018

Wir suchen engagierte Unternehmen, die kreativ und unbürokratisch gesellschaftliche Herausforderungen anpacken

Liebe Leserinnen und Leser,
der Verein Unternehmen für die Region e. V. und die Bertelsmann Stiftung suchen gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) zum siebten Mal kleine, mittlere und familiengeführte Unternehmen, die sich gesellschaftlich engagieren und Verantwortung für ihre Region übernehmen.

Bis zum 13. Januar 2018 können sich Firmen und Handwerksbetriebe mit ihren Projekten bewerben. Die Themen, zu denen Unternehmen über alle Branchen hinweg tätig werden können, sind vielfältig. Bildung und Ausbildung, Gesundheitsförderung und Pflege, Unternehmenskultur und Integration, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Attraktivität einer Region, Inklusion und die Bekämpfung der Folgen sozialer Ungleichheit: In vielen Bereichen können Unternehmen einen Beitrag leisten und Vorbild sein.

Sonderpreis 2018: „Demokratie stärken – Toleranz leben“
Der Sonderpreis wird in diesem Jahr zum Thema: „Demokratie stärken – Toleranz leben“ vergeben. Damit würdigen wir speziell Unternehmen, die politische Partizipation und Bildung vorantreiben. Mit dem Sonderpreis wollen wir den Wert eines offenen und vielfältigen Zusammenlebens in der betrieblichen Praxis, durch eigene Projekte oder Kooperationen stärken und unterstützen.

Handwerksbetriebe haben eigene Kategorie
Das Engagement und der Einsatz von Handwerksbetrieben zeichnen wir in einer eigenen Kategorie aus. Oftmals sind es überaus kreative Initiativen, die nur mit den Mitteln des Handwerks angegangen werden können und somit einen besonderen Wert darstellen.

Engagement sichtbar machen
Eine hochkarätig besetzte Jury unter dem Vorsitz von Liz Mohn, dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins Unternehmen für die Region e. V., Dirk Stocksmeier, und dem Präsidenten des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Hans-Peter Wollseifer, kürt nach Ende der Bewerbungsfrist die Preisträger im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Berlin.

Der Wettbewerb „Mein gutes Beispiel“ wird seit 2011 jährlich ausgelobt. Mitmachen kann jeder Betrieb, der sich in seiner Region engagiert – egal ob in einzelnen oder mehreren Projekten, Vereinen, Initiativen oder im Rahmen seiner Corporate Social Responsibility (CSR)-Aktivitäten. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Anpacken von Herausforderungen, besonderes Augenmerk gilt den Impulsen, die für andere Regionen davon ausgehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter www.mein-gutes-beispiel.de!

Impressum
Unternehmen für die Region e. V.
Moselstraße 4 | 60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69 970 975 07 – 29 | Fax: +49 (0) 69 970 975 07 – 79

E-Mail: info(at)ufdr.de , madeleine.frueh(at)ufdr.de
www.unternehmen-fuer-die-region.de

Unternehmen für die Region e. V. ist ein bundesweites Unternehmer-Netzwerk mit dem Ziel, unternehmerisches Engagement sichtbar und wirksam zu machen. In den Verantwortungspartner-Regionen vernetzen sich Unternehmer, ihre Mitarbeiter, Kommunen und Bürger. Durch unser Engagement steigern wir die Lebensqualität in den Regionen. Unsere Themen sind unternehmerische Nachhaltigkeit / CSR, Digitalisierung und soziale Inklusion