Protokoll zur 26. Sitzung des Unterausschusses: Bürgerschaftliches Engagement im Bereich Pflege und Gesundheit

Am 19. Oktober 2016 fand die 26. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages in der 18. Legislaturperiode statt. Das Protokoll zur Sitzung liegt nun vor. Zentraler Tagesordnungspunkt war ein Fachgespräch zum Thema »Bürgerschaftliches Engagement im Bereich Pflege und Gesundheit« mit Prof. Dr. Martina Wegner, Hochschule München, Tine Haubner, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Anette Lahn, Berliner Aids-Hilfe, und Ursula Helms, Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS).

Das Protokoll zur Sitzung finden Sie hier

Protokoll zur 12. Sitzung des Unterausschusses: Fachgespräch zum Thema Bürgerstiftungen

Am 22. April 2015 fand die 12. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages in der 18. Legislaturperiode statt. Das Protokoll zur Sitzung liegt vor. Zentraler Tagungsordnungspunkt war das Fachgespräch zum Thema »Bürgerstiftungen«. Als Sachverständige nahmen Frau Bernadette Hellmann von der Stiftung Aktive Bürgerschaft, Frau Ulrike Reichart von der Initiative Bürgerstiftungen, Herr Dr. Roland Löffler von der Herbert Quandt-Stiftung und Herr Sieghard Schramm von der Bürgerstiftung Augsburg »Beherzte Menschen« teil.

Protokoll zur 9. Sitzung des Unterausschusses: Nachwuchsgewinnung im Ehrenamt

Am 28. Januar 2015 fand die 9. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages in der 18. Legislaturperiode statt. Das Protokoll zur Sitzung liegt vor. Zentraler Tagungsordnungspunkt war das Fachgespräch zum Thema »Nachwuchsgewinnung im klassischen Ehrenamt«. Als Sachverständige nahmen Bianca Ely und Thomas Weber vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) teil. Sie stellten Ergebnisse des Projektes »Professionelle Integration von freiwilligen Helferinnen und Helfern in Krisenmanagement und Katastrophenschutz (INKA)« vor, an dem auch das BBE beteiligt ist. Weitere Sachverständige waren Ute Seckendorf von der Bundeszentrale für politische Bildung, die über das Bundesprogramm »Zusammenhalt durch Teilhabe« und dessen Querverbindungen zu den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) berichtete, der Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Hartmut Ziebs, der Präsident des Technischen Hilfswerks (THW), Albrecht Broemme und der THW-Bundessprecher Frank Schulze.

 

Protokoll zur 8. Sitzung des Unterausschusses: Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland

Am 3. Dezember 2014 fand die 8. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages in der 18. Legislaturperiode statt. Das Protokoll zur Sitzung liegt vor. Zentraler Tagungsordnungspunkt war die Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Studie »Fragile Mitte – feindselige Zustände. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2014«. Als Sachverständige nahmen Professor Dr. Andreas Zick, Autor der Studie und Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld, Timo Reinfrank von der Amadeu Antonio Stiftung und Jutta Weduwen von der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste teil.

Protokoll zur 8. Sitzung unter
http://www.bundestag.de/blob/348820/29db2ae5498e1fee6ef97ad19eaa4b91/8_sitzung_kurzprotokoll_oeff-data.pdf
 

Protokoll zur 6. Sitzung des Unterausschusses: Bürgerschaftliches Engagement von Migranten

Am 15. Oktober fand die 6. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages in der 18. Legislaturperiode statt. Einziger Tagesordnungspunkt war das öffentliche Fachgespräch zu Thema "Bürgerschaftliches Engagement von Migrantinnen und Migranten/interkulturelle Öffnung von bestehenden Engagementstrukturen". Als Sachverständige nahmen teil: Dr. Cornelia Schu vom Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration, Willi Hink vom Deutschen Fußball-Bund, Kenan Kücük vom Forum der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen Gesamtverband sowie die Parlamentarische Staatssekretärin Elke Ferner.

Protokoll zur 6. Sitzung unter http://www.bundestag.de/blob/338914/df5d9f5d94ef1a5d7e968308b7c81a7c/6_sitzung_kurzprotokoll_oeff-data.pdf

Protokoll zur 5. Sitzung des Unterausschusses: Vorhaben des Bundesfamilienministeriums

Die 5. Sitzung des Unterausschusses in der 18. Legislaturperiode fand am 24. September 2014 statt. Einziger Tagesordnungspunkt war ein Gespräch mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Elke Ferner über die Vorhabenplanung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Bereich der Engagementpolitik. Lesen Sie hier das Protokoll: http://www.bundestag.de/blob/335280/6c181065e8492250846d8470031bf811/5_sitzung_kurzprotokoll_oeff-data.pdf

Unterausschuss BE: Protokoll zur 3. Sitzung in der 18. Legislaturperiode

Am 4. Juni 2014 fand die 3. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages in der 18. Legislaturperiode statt. Das Protokoll zur Sitzung liegt vor. Einziger Tagungsordnungspunkt war die öffentliche Anhörung zum Thema »Entwicklungspolitisches bürgerschaftliches Engagement und internationale Freiwilligendienste«. Als Sachverständige nahmen teil: Gabriela Büssemaker (Engagement Global), Dr. Simon Ramirez-Voltaire (Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland/agl), Dr. Richard Auernheimer (Verein »Partnerschaft Rheinland-Pfalz - Ruanda«), Michael Bogatzki (Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee/AKLHÜ) sowie Julia Eberhardt und Hanna Hielscher (Centrum für Soziale Investitionen und Innovationen/CSI). Außerdem waren Vertreterinnen des BMZ und des BMFSFJ anwesend.

17. Legislaturperiode:

Unterausschuss BE: Protokoll zur 36. Sitzung

Am 12. Juni 2013 fand die 36. und letzte Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages in dieser Legislaturperiode statt. Das Protokoll zur Sitzung liegt vor. Im Zentrum der Sitzung stand ein Fachgespräch zum Thema »Engagementpolitik in Deutschland - Bilanz und Ausblick« mit Dr. Hermann Kues (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Dr. Ansgar Klein (Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement), Dr. Karin Fehres (Bündnis für Gemeinnützigkeit), Manfred Bauer (Staatskanzlei Brandenburg) und Matthäus Friederich (Staatskanzlei Hessen). 
Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 35. Sitzung

Am 15. Mai 2013 fand die 35. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll zur Sitzung liegt vor. Im ersten Tagesordnungspunkt ging es um die abschließende Beratung und Beschlussfassung über den Bericht über die Arbeit des Unterausschusses in der 17. Wahlperiode. Zweitens stellte Dr. Holger Krimmer (Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) die Resultate der zweiten Phase des Projekts »Zivilgesellschaft in Zahlen« vor. Zudem präsentierte Dr. Eckehard Priller vom Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) zentrale Befunde des Projekts »Veränderungen in Dritte-Sektor-Organisation und ihre Auswirkungen auf die Arbeits- und Beschäftigungsverhältnisse«. Unter Tagesordnungspunkt 3 befasste man sich mit der Thematik der Altersöffnung im Bundesfreiwilligendienst. Frau Annelie Beller vom Centrum für soziale Investitionen und Innovationen (CSI) der Universität Heidelberg und Frau Rabea Haß von der Hertie School of Governance stellten hierzu Ergebnisse ihres gemeinsamen Forschungsprojektes zur wissenschaftlichen Begleitung der Einführungsphase des Bundesfreiwilligendienstes vor.
Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Bericht über die Legislaturperiode

Am 15. Mai 2013 publizierte der Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages einen Bericht über seine Arbeit in der jetzt ablaufenden Legislaturperiode. Mit dem Bericht erfüllt der Unterausschuss auch einen Auftrag aus dem Einsetzungsbeschluss seitens des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 3. März 2010. Der Bericht umfasst 98 Seiten. Neben einer tabellarischen Übersicht zu den großen und kleinen Anfragen zum bürgerschaftlichen Engagement in der 17. Wahlperiode bietet er inhaltsorientierte Struktur entlang der zentralen, im Ausschuss behandelten Engagementthemen: von rechtlichen Änderungen über den Engagementbericht bis hin zur Europäischen Bürgerinitiative sowie der Reise einer Unterausschussdelegation nach Schweden.
Den gesamten Bericht finden Sie hier

Unterausschuss BE: Protokoll zur 34. Sitzung

Am 24. April 2013 fand die 34. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll des öffentlichen Teils der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um ein Fachgespräch mit Dr. Marita Hilgenstock (RWE AG) und Peter Kusterer (IBM Deutschland) über die Zwischenergebnisse der Arbeit des Unternehmensnetzwerkes »WIE – Wirtschaft. Initiative. Engagement.« zu den Themenbereichen »Corporate Volunteering« und »Wirkungsmessung von gesellschaftlichem Engagement«.
Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 33. Sitzung

Das Protokoll zur 33. Sitzungen finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 32. Sitzung

Am 27. Februar 2013 fand die 32. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um die Vorstellung zentraler Befunde des Forschungsprojektes »Jugendliche in zivilgesellschaftlichen Organisationen« durch Mareike Alscher (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung) sowie der Studie »Jugendliche Aktivitäten im Wandel. Gesellschaftliche Beteiligung und Engagement in Zeiten des Web 2.0« durch Erich Sass (Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/TU Dortmund), mit ergänzender Kommentierung der Ergebnisse durch Stephan Groschwitz (Deutscher Bundesjugendring). Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 31. Sitzung

Am 30. Januar 2013 fand die 31. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um die Präsentation der Generali Altersstudie 2013 zum bürgerschaftlichen Engagement durch Loring Sittler (Generali Zukunftsfonds) und um die Vorstellung der Arbeit des Vereins »AntiRost Braunschweig« durch Günther Hinterberg (Vereinsvorsitzender).

Unterausschuss BE: Protokoll zur 30. Sitzung

Am 12. Dezember 2012 fand die 30. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um die Vorstellung der Studien von Prof. Dr. Ruud Koopmans (Wissenschaftszentrum Berlin) zum Thema »Ethnische Diversität, soziales Vertrauen und Zivilengagement« sowie von Susanne Huth (INBAS-Sozialforschung) zum Thema »Freiwilliges Engagement von Menschen mit Migrationshintergrund - Vergleichende Fallstudien in multiethnischer Perspektive«. In Verbindung damit fand eine gemeinsame Diskussion mit Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer (Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration) statt. Desweiteren wurde der Gesetzentwurf zur Entbürokratisierung des Gemeinnützigkeitsrechts besprochen. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 29. Sitzung

Am 7. November 2012 fand die 29. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich sollte es um die Vorstellung und Diskussion aktueller Studien zu lokalen Infrastruktureinrichtungen und Netzwerken der Engagementförderung gehen, was aber wegen Erkrankung der geladenen Experten entfiel. Ausführlich wurden die Punkte aktuelle Gesetzesvorhaben (Ehrenamtsförderungsgesetz) und Verschiedenes behandelt. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 28. Sitzung

Am 17. Oktober 2012 fand die 28. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt (BBE-Newsletter 20/2012). Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um die Vorstellung und Diskussion der zentralen Befunde und Handlungsempfehlungen des Ersten Engagementberichts mit Prof. Dr. Michael Hüther (Institut der deutschen Wirtschaft), Prof. Dr. Sebastian Braun (Humboldt-Universität zu Berlin) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 27. Sitzung

Am 26. September 2012 fand die 27. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um Fragen des Zusammenhangs von Engagement und sozialer Benachteiligung. Johann Klatt (Universität Göttingen) stellte Ergebnisse der Studie »Entbehrliche der Bürgergesellschaft? Sozial Benachteiligte und Engagement« vor. Bei der Diskussion wurden auch zentrale Befunde der von Sebastian Bödeker für die Otto Brenner Stiftung erstellten Untersuchung »Soziale Ungleichheit und politische Partizipation in Deutschland« einbezogen. Desweiteren wurde die Einbindung von Bürgern in die Stadtentwicklungspolitik diskutiert.
Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 26. Sitzung

Am 27. Juni 2012 fand die 26. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um Fragen des Steuer- und Gemeinnützigkeitsrechts. Fortgesetzt wurde dabei zum einen das Gespräch mit dem Bundesministerium der Finanzen zu den Auswirkungen des geänderten Anwendungserlasses zur Abgabenordnung vom 17. Januar 2012 auf gemeinnützige Organisationen. Zum anderen wurde mit Prof. Dr. Hans Fleisch (Bündnis für Gemeinnützigkeit) über weiteren Verbesserungsbedarf bei den Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement im Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht diskutiert. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 24. Sitzung

Am 25. April 2012 fand die 24. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es um die Europäischen Jahre 2011 und 2012. Mit Jutta König-Georgiades (Europäische Kommission, Generaldirektorin Kommunikation) wurde das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 bilanziert. Zum anderen berichtete das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über die Umsetzung des Europäischen Jahres für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012 in Deutschland. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 23. Sitzung

Am 28. März 2012 fand die 23. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt nun vor. Diskutiert wurde zunächst die Studie »Die demografische Lage der Nation. Was freiwilliges Engagement für die Regionen leistet«, die Dr. Steffen Kröhnert (Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung) als einer der Autoren vorstellte. Zum Zweiten wurden die Ergebnisse des Dialogforums »Bürgerschaftliches Engagement in ländlichen Räumen: Ressourcen für Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit« des Nationalen Forums für Engagement und Partizipation mit Kathrin Kummerow, Leiterin der Koordinierungsstelle des Forums, besprochen. Schließlich berichtete das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz über Projekte und Vorhaben des Ministeriums im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 22. Sitzung

Am 29. Februar 2012 fand die 22. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Es fand hauptsächlich ein Expertengespräch zur aktuellen Situation beim Bundesfreiwilligendienst sowie bei den Jugendfreiwilligendiensten FSJ und FÖJ statt. Als Sachverständige nahmen teil: Dirk Hennig (Vorsitzender des Bundesarbeitskreises FÖJ), Torge Riebesell (FSJ-Leistender und Mitglied des FSJ-Landessprecherrates Schleswig-Holstein), Bernd Scheftelowitz (Bufdi), Martin Schönwandt (Geschäftsführer der Deutschen Sportjugend), Martin Schulze (Bundesarbeitskreis FSJ und Geschäftsführer der Evangelischen Freiwilligendienste für junge Menschen), Dr. Gerhard Timm (Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege), Sabine Ulonska (Leiterin des Referats »Freiwilligendienste« des Malteser Hilfsdienstes), Clemens Graf von Waldburg-Zeil (Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes) und Dr. Jens Kreuter, im BMFSFJ für den Bereich »Freiwilligendienste« zuständig. Die Anlage zum Protokoll enthält zudem vier schriftliche Stellungnahmen. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 21. Sitzung

[24.02.2012] Am 18. Januar 2012 fand die 21. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Inhaltlich ging es fast ausschließlich um den Sachstandbericht von Gudrun Kopp, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, über Programme und Vorhaben des Ministeriums mit Bezug zum Thema »Bürgerschaftliches Engagement«. Konkret wurden der entwicklungspolitische Freiwilligendienst »weltwärts« sowie die neue »Servicestelle für bürgerschaftliches und kommunales Engagement« intensiv erörtert. Bei der nächsten öffentlichen Anhörung am 29. Februar wird es um Bufdis, FSJ und FÖJ aus der Sicht der Träger gehen. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 20. Sitzung

[14.02.2012] Am 14. Dezember 2011 fand die 20. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt nun vor. Im fachlichen Teil fand ein kontroverses Expertengespräch zum Thema »Wirkungsmessung von gemeinnütziger Arbeit« mit Dr. Andreas Rickert (PHINEO), Bettina Windau (Bertelsmann Stiftung) und Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat) statt. Außerdem wurde ein Gespräch mit Professor Dr. Jürgen Kegelmann (Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl) über das Thema »Organisation und Koordinierung der Engagementförderung in Gemeinden und Kommunen« geführt. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll zur 19. Sitzung

Am 9. November 2011 fand die 19. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages statt. Das Protokoll der Sitzung liegt vor. Im fachlichen Teil ging es um aktuelle Befunde aus der Engagementforschung mit Dr. Holger Krimmer und Dr. Gero Stenke (Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) zu den vorliegenden Teilergebnissen des Projektes »Zivilgesellschaft in Zahlen« sowie mit Thomas Böhme (Staatskanzlei Niedersachsen) zu den vorliegenden Länderauswertungen zum 3. Freiwilligensurvey. Zudem wurde durch Dr. Volker Meyer-Guckel (Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) das Programm »Mehr als Forschung und Lehre! Hochschulen in der Gesellschaft« vorgestellt. Der Vorsitzende des Ausschusses, Markus Grübel, informierte über die beschlossene, rückwirkend geltende Kindergeldregelung für die internationalen Jugendfreiwilligendienste und den Bundesfreiwilligendienst im sogenannten Beitreibungsrichtlinien-Umsetzungsgesetz. Ebenso wies er auf das verabschiedete Bundeskinderschutzgesetz hin, in dem auch ein erweitertes Führungszeugnis für Ehrenamtliche verankert ist. Das Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll der 18. Sitzung

[30.10.2011] In der letzten Ausgabe hatten wir schon kurz über die 18. Sitzung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages am 26. Oktober 2011 berichtetet. Jetzt liegt das Protokoll der Sitzung vor. Sibylle Picot stellte Ergebnisse der Studie »Jugend in der Zivilgesellschaft« vor, ebenso fand ein Gespräch mit Frau Döcker (AWO Bundesverband) über die Strategie der Arbeiterwohlfahrt zur Gewinnung junger Menschen für das bürgerschaftliche Engagement statt. Schließlich berichteten Dr. Jens Kreuter, Bundesbeauftragter für den Zivildienst beim Bundesfamilienministerium (BMFSFJ), zum Bundesfreiwilligendienst und Abteilungsleiter Dieter Hackler (BMFSFJ) zum Freiwilligendienst aller Generationen. DAs Protokoll finden Sie hier.

Unterausschuss BE: Protokoll der 17. Sitzung

[20.10.2011] In der 17. Sitzung ging es um Ergebnisse und Handlungsempfehlungen der Studie »Qualifizierung und Anreizsysteme für bürgerschaftliches Engagement«. Für diese Sitzung liegt das Protokoll mit Anlage nun vor: Klicken Sie hier

Unterausschuss BE: Protokolle der 15. und 16. Sitzung

[04.10.2011] Online verfügbar sind jetzt die Protokolle der 15. und 16. öffentlichen Sitzungen des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages zu den Expertengesprächen Bürgerengagement im Sport (< Ausgabe 112 - Mai 2011) und Sozialunternehmer (< Ausgabe 113 - Juni 2011).
Protokoll der 15. Sitzung und Protokoll der 16. Sitzung