Standorte zum Ende der Projektphase 2010

Stadt Eisenach Wartburgkreis Saale-Orla-Kreis Nordhausen Saalfeld-Rudolstadt Stadt Erfurt Eichsfeld Stadt Gera Gotha Hildburghausen Kyffhäuserkreis Stadt Jena Schmalkalden-Meiningen Stadt Suhl Unstrut-Hainich-Kreis Stadt Weimar Saale-Holzland-Kreis Sömmerda Weimarer Land

Eisenach
Eichsfeld
Erfurt
Gera
Gotha
Hildburghausen
Jena
Kyffhäuserkreis
Nordhausen
Saalfeld-Rudolstadt
Saale-Orla-Kreis
Schmalkalden-Meiningen
Sömmerda
Suhl
Unstrut-Hainich-Kreis
Wartburgkreis
Weimar

 

Bis zum Ende des Jahres 2010 fanden in Deutschland laut Bertelsmann Stiftung insgesamt ca. 125 "Markplätze der Guten Geschäfte" an ca. 60 Standorten statt. Davon 25 Veranstaltungen an 12 Standorten allein in den Thüringer Gebietskörperschaften: Jena, Eisenach, Erfurt, Weimar, Nordhausen, Unstrut-Hainich-Kreis, Suhl, Gera, Meiningen, Gotha, Kyffhäuserkreis und Hildburghausen.