Erste Ergebnisse des 3. Freiwilligensurvey

09.03.2010 14:26

Der Freiwilligensurvey ist ein öffentliches Informationssystem, das umfassende und detaillierte bundes- und landesweite Informationen zum freiwilligen, bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagement der deutschen Wohnbevölkerung im Alter ab 14 Jahren zur Verfügung stellt. Grundlage dieser wichtigsten periodischen Erhebung zur Zivilgesellschaft in Deutschland sind repräsentative telefonische Bevölkerungsumfragen, die im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 1999, 2004 und 2009 jeweils durch TNS Infratest Sozialforschung München durchgeführt wurden. Sie ermitteln alle 5 Jahre detaillierte Daten zum Umfang und zur Struktur des Engagements, zur Zusammensetzung der Gruppe der Engagierten, zu ihren Leistungen und ihrem Engagementumfeld, ihren Motiven und Verbesserungsvorschlägen. Außerdem wird beendetes Engagement erfasst sowie das Engagementpotenzial derjenigen, die bislang nicht freiwillig aktiv sind. Befragt wurden 2009 deutschlandweit mehr als 20.000 Personen.

Die ersten Ergebnisse des 3. Freiwilligensurveys finden Sie hier:

Eine Übersicht über den Anteil freiwillig Engagierter in den Ländern 2009 finden Sie hier