Marktplatz "Gute Geschäfte" in Jena findet am 18. März 2013 statt

23.01.2013 11:54

Ein Marktplatz findet statt, ohne das Geld fließt - dies macht das Prinzip der Marktplätze "Gute Geschäfte" möglich.

Bei einem Marktplatz für gute Geschäfte entstehen neue Partnerschaften und Netzwerke zwischen gemeinnützigen Organisationen und Wirtschafts-unternehmen. Dienstleistungen, Wissen und Sachwerte werden zwischen gemeinnützigen Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen ausgetauscht.

Jena war im Jahr 2006 Vorreiter in Thüringen und organisierte den ersten Marktplatz im Freistaat. Die Idee dieser Marktplatz-Form fand in Thüringen großen Anklang. Im bundesweiten Vergleich fanden hier bislang die meisten Marktplätze statt.

Mehr Informationen zum Marktplatz am 18. März 2013 in Jena erhalten Sie hier.

Detailliertere Informationen zur Marktplatzmethode finden Sie unter der Rubrik Projekte - Marktplätze auf unserer Homepage oder direkt hier.