Neue EU-Studie zum Engagement

24.03.2010 14:03

Circa 94 Millionen Erwachsene in der EU engagieren sich freiwillig. Europaweit sind rund 23% der Europäer/innen über 15 Jahre ehrenamtlich tätig. Das geht aus einer Studie für die EU Kommission zur aktuellen Situation der Freiwilligentätigkeit innerhalb der Europäischen Union hervor, die jetzt veröffentlicht wurde. Führend mit einer Engagementquote von mehr als 40% sind die Niederlande, Österreich, Schweden und Großbritannien. Deutschland belegt einen oberen Mittelfeldplatz. In Bulgarien, Griechenland, Italien und Litauen engagieren sich laut Studie weniger als 10% der Erwachsenen ehrenamtlich. Die Studie beinhaltet ferner eine Vergleichsanalyse von bürgerschaftlichem Engagement in den 27 EU-Mitgliedstaaten. Anhand dieser Informationen möchte die EU-Kommission überprüfen, wie sie Freiwilligentätigkeit in Europa in Zukunft besser unterstützen kann. Die Studie wurde 2008 im Rahmen der Vorbereitung auf das Europäische Jahr der Freiwilligen 2011 von der Kommission in Auftrag gegeben. Eine Analyse der EU-Engagementpolitik ist nicht Gegenstand der Untersuchung.

Studie unter
http://ec.europa.eu/citizenship/news/news1015_en.htm