Bundesweit gut vernetzt

29.01.2014 14:47

Thüringer Bildungsnetz knüpft Kontakte zu Partnern in sieben weiteren Bundesländern

Das Bildungsnetz der Thüringer Ehrenamtsstiftung und des Generali Bildungsfonds ist Teil des Verbundes QNetBE (Qualifizierungsnetzwerk für Bürgerschaftliches Engagement). Darin haben sich Freiwilligenakademien aus acht Bundesländern zusammengeschlossen, um Engagierten bundesweit den Zugang zu passgenauen Bildungsangeboten zu erleichtern. Zudem soll das Netzwerk seinen Akteuren dabei helfen, Informationen untereinander auszutauschen und Angebote abzustimmen.

Vertreter von Freiwilligenakademien aus Berlin, Hamburg, Bremen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen trafen sich Ende Januar in Hamburg, um den Internetauftritt des QNetBE vorzubereiten. Über das Portal des Netzwerkes sollen Interessierte künftig Lern- und Qualifizierungsangebote im Feld des bürgerschaftlichen Engagements ganz leicht finden können - regional und bundesweit. Zudem wird die Internetseite des QNetBE Neuigkeiten und Hintergründe rund um das Thema "Lernen fürs Engagement - Lernen im Engagement" bieten.

Die Teilnehmer des QNetBe-Treffens haben sich bereits auf ein gemeinsames Logo geeinigt. Bei der nächsten Zusammenkunft Anfang April in Bremen steht unter anderem die Abstimmung konkreter Inhalte auf der Tagesordnung.