Der "AK FSJ" beim Landesjugendwerk der AWO Thüringen - Ehemalige Freiwillige engagieren sich

10.10.2007 08:17

Nach dem FSJ ist eben dieses noch nicht für alle vorbei. Viele Ehemalige verspüren das Bedürfnis, sich im Bereich der Betreuung von derzeitigen Freiwilligen einzubringen und eigene Erfahrungen an sie weiterzugeben. Durch die aktive Mitarbeit und das Einbringen eigener Ideen wollen die Mitglieder dieses Arbeitskreises das FSJ für nachfolgende Jahrgänge noch attraktiver gestalten.

Aus diesem Vorhaben heraus gründeten einige Ehemalige zusammen mit den Hauptamtlichen nach dem FSJ-Jahrgang 2005/2006 beim Landesjugendwerk der AWO Thüringen einen "Arbeitskreis FSJ". Hier können sowohl ehemalige Freiwillige als auch andere Interessierte ihre Vorschläge einbringen und eigene Ideen umsetzen.

Momentan füllen 11 junge Leute den "AK FSJ" mit Leben. Wir hoffen in der Zukunft auf weiteren Zuspruch und reges Interesse von Freiwilligen und anderen jungen engagierten Menschen!!!

Aktivitäten:

  • Mitarbeit bei der Planung und Organisation der Seminare im FSJ
  • Mitwirkung als SeminarbetreuerIn
  • inhaltliche Mitarbeit im Bereich der FSJ-Begleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Also, wer Lust hat, sich hier einzubringen - einfach anrufen oder mailen und unverbindlich informieren. Wir freuen uns auf Eure Mitarbeit!!!

Landesjugendwerk der AWO
Pfeiffersgasse 12
99085 Erfurt

Mail: sommer(at)awo-thueringen.de
www.jw-zukunft.de