Wege zum Ehrenamt erkundet

10.04.2019 11:40

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung war zu Gast auf der vocatium-Messe 2019

Am 9. und 10. April 2019 war die Thüringer Ehrenamtsstiftung Aussteller auf der vocatium Fachmesse für Ausbildung und Studium in der Erfurter Steigerwaldarena. Ziel war es, die Schülerinnen und Schüler über ehrenamtliches Engagement zu informieren und zu sensibilisieren. Großes Interesse hatten die Teilnehmenden an dem Kompetenznachweis zur Dokumentation ihrer im Ehrenamt erworbenen Fähigkeiten und dem Ehrenamtswegweiser zum Finden lokaler Freiwilligenangebote. Der Thüringer Schülerfreiwilligentag als Schulaktion zum Kennenlernen von Trägern ehrenamtlichen Engagements fand ebenso starke Aufmerksamkeit bei den Messebesuchern. Aufgerufen wurde zudem die Gestaltung einer Engagementwand mit den Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler. Dabei zeigte sich nach bereits kurzer Zeit, wie vielfältig und verantwortungsvoll sie sich schon in unsere Gesellschaft einbringen. 

Auf besonderes Interesse stieß die Podiumsdiskussion zum Thema: "Die Bedeutung des Ehrenamtes in der Berufsorientierung".
Diskutierende Organisationen neben der Thüringer Ehrenamtsstiftung, vertreten durch den neuen Vorstandsvorsitzenden Herrn Frank Krätzschmar, waren der BUND Landesverband Thüringen e.V., Colored Glasses vom Deutschen YFU Komitee e.V., der Bereich Ehrenamt der Stadtverwaltung Erfurt und das Patenschaftsbüro der Bürgerstiftung Weimar.


Unterstützt wurde die Thüringer Ehrenamtsstiftung auf der vocatium-Messe von der Freiwilligenagentur der Diako Thüringen gGmbH aus Eisenach.

Veranstalter war das Institut für Talententwicklung Mitte GmbH. Über 2000 Schülerinnen und Schüler besuchten die zweitägige Messe.

Impressionen: