Der 11. Thüringer Schülerfreiwilligentag steht am 7. Juni 2018 vor der Tür!

05.06.2018 11:41

Erfahren Sie mehr zu den Aktionen unserer Partner


In diesem Jahr findet der bereits 11. Thüringer Schülerfreiwilligentag am 7. Juni 2018 mit rund 4800 Teilnehmenden aus 110 Schulen in 387 Einrichtungen statt.

Auch diesmal haben sich die Partner der Thüringer Ehrenamtsstiftung viel Kreatives, Spannendes und Informatives zum Aktionstag einfallen lassen, um den vielen Schülerinnen und Schülern eine unvergessliche Zeit zu emöglichen. Einige Ausblicke:



Der Thüringer Schülerfreiwilligentag am 7. Juni 2018 in der Region Seltenrain

Erstmalig wird in der Region Seltenrain des Unstrut-Hainich-Kreises ein Einsatzort für Schülerinnen und Schüler stattfinden. In Kooperation mit dem Landengel e.V. aus Kirchheilingen ist eine Befragung von älteren Menschen in deren Wohnumfeld geplant, um eventuelle Versorgungslücken im ländlichen Raum aufzudecken. Fachlich begleitet wird das Vorhaben durch eine Professorin und ihr Forschungsteam aus dem Klinikum Jena.


Teilnehmerrekord zum Thüringer Schülerfreiwilligentag 2018 in Weimar

Seit der Durchführung des ersten Schülerfreiwilligentages im Jahr 2008 steht die Bürgerstiftung Weimar der Thüringer Ehrenamtsstiftung als zuverlässiger Partner zur Seite. Dabei wird es am 7. Juni rekordverdächtig zugehen: rund 600 Schülerinnen und Schülern aus 7 Schulen kann die Möglichkeit gegeben werden, ehrenamtliche Aufgaben in insgesamt 50 Einrichtungen zu erkunden. Unter anderem sind Einsätze in auf dem Betriebshof, im Tierheim, auf Sportplätzen und in der Stadtbibliothek geplant. Dabei werden die Aktionen oft im Gruppenverband durchgeführt, damit die Teilnehmenden merken, wie viel gemeinsam innerhalb kürzester Zeit erreicht werden kann.


Begegnung der Generationen und Nationen zum Thüringer Schülerfreiwilligentag am 7. Juni 2018 in Erfurt

Auch in der Landeshauptstadt werden bereits zahlreiche Vorbereitungen für den 11. Thüringer Schülerfreiwilligentag getroffen. Für insgesamt 1600 Erfurter Schülerinnen und Schüler wurden durch die Stadtverwaltung Erfurt, den AWO Landesverband Thüringen e.V. sowie den Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e.V. Einsatzstellen organisiert. Zum Beispiel können die Teilnehmenden mit den Bewohnern und Mitarbeitern von Pflegeheimen ins Gespräch kommen, sich von einer Floristin Tipps zum Gärtnern auf Grünanlagen einholen, mit einer Köchin gesunde Mahlzeiten zubereiten sowie  künstlerisch bei Integrationsprojekten und dem Schreiben von Gedichten mitwirken. Des Weiteren sind ein Dialog der Generationen zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Geschichte und PC-Kurse für Senioren geplant, um ein Verständnis für die Bedürfnisse älterer Menschen zu entwickeln.


Vielfalt entdecken zum Thüringer Schülerfreiwilligentag am 7. Juni 2018 in Saalfeld

Zur 11. Teilnahme am Aktionstag der Thüringer Ehrenamtsstiftung kann das Caritas Freiwilligenzentrum Saalfeld rund 70 Schülerinnen und Schüler für Einsätze in 22 Einsatzstellen begeistern. Unter anderem besteht die Möglichkeit, bei der Restauration und Instandhaltung von Einrichtungen und Spielplätzen mit zu helfen, die Freiwillige Feuerwehr bei Wartungsarbeiten zu unterstützen und im lokalen Radiosender durch Kurznachrichten vom Thüringer Schülerfreiwilligentag zu berichten.


Der Thüringer Schülerfreiwilligentag 2018 in Eisenach

Die Mitarbeitenden der Freiwilligenagentur Diako Thüringen gGmbH und der Oberbürgermeister freuen sich schon sehr auf den 7. Juni, wenn sie wieder rund 260 begeisterte Schülerinnen und Schüler auf dem Marktplatz vor dem Rathaus zum Thüringer Schülerfreiwilligentag begrüßen dürfen. Im Anschluss erkunden die Teilnehmenden in Einrichtungen wie Tier- und pflegeheimen, Jugendclubs, Kindergärten und dem örtlichen Radiosender, wie bunt und interessant freiwilliges Engagement sein kann. Nach den Aktionen findet wieder im Nachbarschaftszentrum der Städtischen Wohnungsgesellschaft eine Dankeschön-Veranstaltung mit der Ausgabe von Urkunden für die Teilnehmenden statt.